PARIS

 Processed with VSCO with a5 preset

Paris,

wer liebt diese Stadt nicht? Mich persönlich hat es bereits vor 4 Jahren in seinen Bann gezogen, als ich mit meiner Schwester für ein paar Tage zu Besuch war. Höchste Zeit also, diesen schönen Trip zu wiederholen.

In Paris angekommen, ging es direkt zum W Hotel Paris Opera. Dort erwartete mich ein Zimmer mit traumhaftem Blick auf die Oper, welcher mich direkt wieder den einzigartigen Flair dieser Stadt spüren ließ. In Gedanken habe ich schon die Umzugskartons gepackt, so verliebt war ich.

Nach einem kurzen Power-Nap fuhren wir dann ins La Société, einem Restaurant mit wahnsinnig tollen Steaks und köstlichen Nachspeisen. Definitiv empfehlenswert. Auch die folgenden Tage waren gefüllt mit Café-& Restaurant-Hopping (wo, wenn nicht in Paris?) und ein wenig Sightseeing. Alle Hotspots findet ihr bald auch im Travel Diary ;)     

 Processed with VSCO with a5 preset

Begleitet wurde ich von meinen heiß geliebten Overknees. Sie zaubern schlanke Beine und strecken diese optisch bis ins Unendliche. Inzwischen habe ich 3 Paar, von der Highend-Variante von Stuart Weitzman bis hin zu günstigeren Asos-Overknees. Beide habe ich bei meinen Looks mit Kleidern kombiniert, trage sie im Winter aber auch gern mit Jeans.  

Ich hoffe die beiden Looks gefallen euch und ich konnte euch ein wenig inspirieren. 

Happy nachstyling.

Love, Jules

LOOK 1

GET THE LOOK

Cape: Flea market (similar here)

Coat: Zara (similar here)

Dress: Zara (similar here)

Overknees: Stuart Weitzman (shop here)

Scarf: Zara (similar here)

Bag: Orsay (shop here)

 

 

LOOK 2

GET THE LOOK

Jacket: Zara (similar here)

Dress: Asos (shop here)

Overknees: Steve Madden (shop here

I ALSO LIKE...

Julia Haupt